Die richtige Größe finden

Speziell wenn Sie noch nicht häufig mit Schnellkochtöpfen gekocht haben, ist die Auswahl der richtigen Schnellkochtopf Größe meistens keine leichte Entscheidung. Erhältlich sind Größen beginnend bei 2,5 Litern bis hin zu 23 Litern, die sich vor allem für die Gastronomie lohnen. Im Anschluss finden Sie hilfreiche Tipps zur Auswahl der richtigen Schnellkochtopf Größe.

Schnellkochtopf Größe – Was ist richtig für mich?

Vor jedem Kauf eines Schnellkochtopfes stehen Sie auch vor der Entscheidung, welche Größe Sie benötigen. Davon gibt es die unterschiedlichsten Variationen. Die Schnellkochtopf Größe bestimmt, wie viele Lebensmittel letztendlich in den Topf und damit gekocht werden können. Die Wahl des Fassungsvermögens des Topfes ist daher ein wichtiges Kriterium im Kaufprozess! Welche Schnellkochtopf Größe für Sie passend ist, ist abhängig von verschiedenen Aspekten. Diese werden im Nachfolgenden erläutert.

Bevor Sie sich für die passende Schnellkochtopf Größe entscheiden können, sollten Sie natürlich zunächst einmal wissen, welche Größen es denn überhaupt gibt. Die Größe bzw. das Fassungsvermögen wird in der Regel in Litern angegeben.

Schnellkochtöpfe gibt es in vielerlei Größen. Die kleinsten beginnen bei etwa 2,5 Liter. Die gewöhnlichen Modelle bieten meist ein Fassungsvermögen von 5-8 Litern. Es gäbe sogar noch Töpfe mit einem Volumen von 10 Litern und mehr. Die Auswahl ist also groß, was eine Entscheidung natürlich nicht vereinfacht.

Die Auswahl der richtigen Schnellkochtopf Größe: Was sollte beachtet werden?

Tendenziell gilt – den Topf immer etwas größer als zu klein wählen! Ein Schnellkochtopf darf nie komplett bis zum Rand gefüllt werden. Wasser und Speiseninhalt sollten maximal 2/3 des Topfes ausfüllen, damit der Wasserdampf genügend Platz zum zirkulieren hat! Außerdem kann eine kleine Menge auch stets in einem größeren Topf zubereitet werden – man muss nur die richtige Wassermenge einfüllen. Größere Portionen in einem (zu) kleinen Topf wird dagegen eher schwierig.

Wieviele Personen im Haushalt?

Das wohl wichtigste Kriterium im Bezug auf die Auswahl der optimalen Schnellkochtopf Größe ist die Anzahl der zu bekochenden Personen am Essenstisch. Logischerweise benötigt ein Familienhaushalt mit 4 Personen einen größeren Topf als ein Singlehaushalt.

Dementsprechend sind kleinere Schnellkochtöpfe von 2,5 – 4 Litern eher für Haushalte mit 1-2 Personen geeignet. Wenn man beispielsweise viel kocht oder auch für mehrere Tage bereits vorkochen möchte, sollte man als Single eher in Richtung 5 Liter tendieren. Ansonsten reichen ganz klar auch 2,5 Liter, aktuell die kleinste Größe eines Schnellkochtopfs auf dem Markt. Für Singlehaushalte lohnen sich größere Töpfe nur, wenn regelmäßig für mehrere Tage vorgekocht oder portioniert wird. Ansonsten steht der Energieaufwand für das Erhitzen eines z.B. 10 Liter Topfes zur Zubereitung kleiner Portionen in keinem Verhältnis!

Ehepaare mit 1-2 Kindern sollten dagegen zu einem größeren Topf greifen. Für 4 Personen ist eine Schnellkochtopf Größe von 5-8 Litern optimal.

Wird die Familie noch größer, sollte dementsprechend der Schnellkochtopf proportional mitwachsen. Je nach Größe der Familie kann sich hier sogar eine 10 Liter+ Topf lohnen.  Für Partys ist ein 10 Liter Schnellkochtopf sehr gut geeignet, um damit zum Beispiel Gulasch für viele Personen zu kochen.

Bei allen Konstellation gilt: Lieber das Fassungsvolumen etwas größer wählen!

Schnellkochtopf Sets als Alternative

Für diejenigen, die sich partout auf keine Schnellkochtopf Größe festlegen können, da sie ganz einfach nicht planen können für wie viele Personen denn nun gekocht werden müsste, ist ein Schnellkochtopf Set eine gute Wahl!

Ein Schnellkochtopf Set bietet Schnellkochtopfe in unterschiedlichen Größen. In der Regel ein kleinerer Topf bis mittlerer und ein größerer. Auswählen kann man meist aus 2,5 oder 3l und 4,5 oder 6l. Somit haben Sie für jeden Anlass die passende Schnellkochtopf Größe!

Fazit

Gerade Anfänger sind häufig überfordert die passende Schnellkochtopf Größe zu ermitteln. Die großen Variationsmöglichkeiten machen diesen Entscheidungsprozess auch nicht leichter.

Am wichtigsten dabei ist, sich vor dem Kauf wirklich Gedanken zu machen, für wie viele Personen bzw. wie viele Portionen denn gekocht werden sollen. Davon ist die Größe des Topfes maßgeblich abhängig! Wer sich partout nicht entscheiden kann, der sollte dann direkt zu einem Schnellkochtopf Set greifen.

Merke:

  • 1-2 Personenhaushalt: Schnellkochtopf Größe von 2,5 – 4 Litern
  • 3-4 Personenhaushalt: Schnellkochtopf Größe von 5 – 8 Litern
  •  alles darüber: mind. 8 oder besser 10 Liter
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Lexikon. Setzte ein Lesezeichen permalink.