Hühnersuppe im Schnellkochtopf

Ein absoluter Suppenklassiker in der Küche: Die Hühnersuppe. Sie werden die schnelle und effiziente Zubereitung dieser im Schnellkochtopf lieben lernen. Außerdem ein kleiner Tipp an dieser Stelle: Die Hühnersuppe schmeckt auch ohne Erkältung hervorragend. Die unten aufgeführten Mengenangaben beziehen sich dabei auf eine Schnellkochtopf-Größe von 6 Litern.

Zutaten für die Hühnersuppe

Diese Zutaten sind nötig:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Suppenhuhn (ca. 1,5 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 3 Möhren
  • 5-6 Pfefferkörner
  • 200 g Suppennudeln (z.B. Muschelnudeln)
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Erbsenschoten
  • Optional: Spargel


Zubereitung der Hühnersuppe im Schnellkochtopf

Als erstes wird das Suppengrün geputzt, gewaschen und klein geschnitten. Das Suppenhuhn ebenfalls gründlich waschen, trocken tupfen und anschließend in den Schnellkochtopf legen. Dann Zwiebel von der Haut befreien, klein schneiden und zum Huhn geben. Den Kochtopf soweit mit Wasser füllen bis das Suppenhuhn bedeckt ist. Nun einen halben Teelöffel Salz hinzufügen. Topfinhalt (noch ohne Deckel) aufkochen lassen und anschließend Schaum abschöpfen.

Sowohl die Lorbeerblätter als auch Pfefferkörner in den Topf geben. Nun werden die Funktionen des Schnellkochtopfs genutzt: Deckel und Ventil schließen. Bei starker Hitze den vollen Druck aufbauen. Danach die Hitze reduzieren und den Topfinhalt 25 Minuten weiter köcheln lassen. Nachfolgend den Schnellkochtopf sofort abdampfen lassen.

Damit das Suppenhuhn abkühlen kann, dieses aus dem Topf nehmen, um anschließend das Fleisch von Haut und Knochen zu trennen. Für die Hühnersuppe sind mundgerechte Stücke natürlich vorteilhaft, entsprechend muss das Fleisch noch zerkleinert werden. Für eine klare Suppe ist die Brühe noch durch ein Sieb zu gießen. Damit entfernen wir das restliche Suppengrün und die Pfefferkörner aus der Suppe.

Es folgen die Schritte für die Einlagen der Hühnersuppe:

  • Die Möhren schälen und kleinschneiden.
  • Die Suppennudeln in einem separaten Topf vorbereiten.
  • Den Bund Petersilie reinigen, auf z.B. einem Stück Küchenpapier trocknen und klein hacken.

Nun folgen die letzten Kochschritte: Die vorbereiteten Möhren und das Hühnerfleisch in die Suppe geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hühnersuppe mit der Petersilie dekorieren und direkt servieren.

Tipp: Experimentieren Sie gerne mit weiteren Einlagen wie Erbsen oder Spargel um Ihre Hühnersuppe weiter zu verbessern.






Wie lange dauert die Zubereitung einer Hühnersuppe im Schnellkochtopf?

Die Zubereitungszeit liegt bei ungefähr 15 Minuten, wobei die Koch- und Garzeit von 35 Minuten noch hinzugerechnet werden muss. Somit lässt sich nach insgesamt 50 Minuten eine leckere Hühnersuppe genießen.


Fazit

Die Zubereitung einer Hühnersuppe im Schnellkochtopf ist sowohl in zeitlicher Hinsicht als auch vom Schwierigkeitsgrad her kein Hexenwerk. Überraschen Sie ihre Familie und Freunde mit dieser Köstlichkeit.

Eine Idee zu “Hühnersuppe im Schnellkochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.